ndn score

2

/ 59970
By faz-politik -- 2018.10.12. 10:48 in category (Number of votes: 1)

Werbeverbot für Abtreibungen: Justizministerin dringt auf Neuregelung von Paragraf 219a

Hat eine Ärztin auf ihrer Internetseite neutral über Abtreibungen informiert oder schon unzulässig dafür geworben? Das muss heute das Landgericht Gießen entscheiden. Bundesjustizministerin Barley dringt darauf, dass das Werbeverbot für Abtreibungen neugeregelt wird. ...
Veröffentlicht von: faz-politik - Friday, 12 October
Ältere artikel Werbeverbot für Abtreibungen: Justizministerin dringt auf Neuregelung von Paragraf 219a
Neueste Nachrichten
  • Erdogan nennt Khashoggis Tötung «barbarischen Mord»Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den Tod des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi als «barbarischen geplanten Mord» bezeichnet und erhöht damit den Druck auf Riad.«Die bisher...
  • Worum es bei den Midterms eigentlich gehtEigentlich geht es bei den Midterm-Elections gar nicht um das Weiße Haus oder den US-Präsidenten. Und doch kämpft Donald Trump in forderster Front. WELT-Korrespondent Steffen Schwarzkopf erklärt, warum diese Wahl...